01.07.2022

BIND 4.0 präsentiert mehr als 30 Erfolgsgeschichten zu Industrie 4.0 auf seinem Präsenz-Event Demo Day 2022

BIND 4.0 feiert am 7. Juli zum ersten Mal nach der Pandemie seine jährliche Veranstaltung DEMO DAY 2022 im Palacio Euskalduna in Bilbao als Präsenz-Veranstaltung.

Beim BIND 4.0 DEMO DAY 2022 wurden mehr als 30 disruptive Industrie 4.0-Projekte, die in Zusammenarbeit mit Startups und großen Unternehmen des Sektors entwickelt wurden, in den Bereichen intelligente Industrie, saubere und nachhaltige Energie, Lebensmittel und Gesundheit vorgestellt. Das Treffen gehört zu den wichtigsten Innovationsveranstaltungen des Sektors, bei der die wichtigsten Akteure der Branche, darunter führende Unternehmen, Startups, Technologieunternehmen und verschiedene Innovationsexperten sowie Vertreter der wichtigsten öffentlichen Institutionen, die die Initiative unterstützen, persönlich zusammenkommen, um sich zu vernetzen und die neuesten technologischen Trends kennenzulernen.

BIND 4.0 ist eine öffentlich-private Industrie 4.0-Initiative, die vom Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung, Nachhaltigkeit und Umwelt über die Gruppe SPRI ins Leben gerufen wurde und hat sich mittlerweile zu einem internationalen Benchmark-Programm entwickelt. Seit Beginn des Programms im Jahr 2016 wurden mehr als 160 Startups unterstützt und mehr als 240 Projekte mit einem Umsatz von mehr als 7 Millionen Euro entwickelt.

The Best of BIND 4.0:

Die Erfolgsgeschichten von BIND 4.0 werden in verschiedenen Präsentationen der Startups und der großen treibenden Unternehmen von BIND 4.0, die sie entwickelt haben, vorgestellt, darunter: Sidenor, Arteche, Petronor, CIE Automotive, Mercedes-Benz, Eroski, DanoBatGroup, Ramondin, Tubos Reunidos, Uvesco, EDP, Angulas Aguinaga, Arteche, Artadi, Sarralle, Keralty, Ingeteam, Ulma, Obe Hettich, Osakidetza, RPK, Coca-Cola Europacific Partners, ITP Aero und Iberdrola.

Startups Industrie 4.0 Aussteller DEMO DAY 2022

Darüber hinaus werden auf der großen Ausstellungsfläche der Veranstaltung mehr als 25 Startups, die an der sechsten Ausgabe von BIND 4.0 teilnehmen, ihre neuesten technologischen Innovationen präsentieren. Zu den ausstellenden Startups gehören: Ancora, Arctic Sea, Bechained, Cooling Photonics, Deep Detection, Donomotics, EPowerlabs, Faradaic, Fuvex, Glucovibes, Heuristik, ImagoAI Inc, Ingeniería y control Merasys, Innosep, Ipartic Consulting, Kaytek Digital Business, Legit.Health, Less Industries, Metis Labs, Nabla Vision SL, Nazca Ingeniería, Nymiz Software Company, Oreka Interactive, Recircular, Steering Machines, Trak und ViveLab Ergo.

Warum lohnt sich die Teilnahme am DEMO DAY von BIND 4.0?

Dieses Präsenz-Treffen ist außerdem eine hervorragende Gelegenheit, mit dem Innovations- und Unternehmerökosystem der Branche in Kontakt zu treten. Einerseits können sich Unternehmen aus erster Hand über Erfolgsgeschichten und Beispiele der Zusammenarbeit zwischen Startups und führenden Unternehmen informieren und neue Trends und Startups in der Industrie 4.0 entdecken. Andererseits ist sie auch ein unumgänglicher Treffpunkt für die führenden Köpfe der Industrie 4.0, Investoren auf der Suche nach neuen Projekten oder Startups, die sich auf Spitzentechnologien spezialisiert haben.

OKIN – „Bäcker“ auf Baskisch – ist ein 1994 gegründetes Familienunternehmen an der baskischen Küste (Zumaia, 40 km von San Sebastian). Von Anfang an der Clean-Label-Philosophie verpflichtet, haben wir uns der Herstellung von vorgebackenem, tiefgefrorenem Brot gewidmet. Unser Prestige verdanken wir der ausgezeichneten Qualität unseres Brotes – Wir sind führend im Bereich rustikaler Sorten und bekannt für die Nähe zu unseren Kunden.

Made in Zumaia

Folgen Sie uns in den Social Media

Kontakt

Tel. +34 943 865 650
Pol. Industrial Jose María Korta, parc 5, 20750 ZUMAIA (Gipuzkoa), Spanien
Artadi Alimentación S.L.
CIF B-20682522